Dr. med. dent. Eckehard Kostka

Zahnarzt

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Aßmannshauser Straße 4-6
14197 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Haus 2, 2. OG, Zimmer 2.2.40

Sie befinden sich hier:

Weitere Informationen

Publikationen

Erstautor 
 Einfluß von Dentinhaftmitteln auf den approximalen Randschluß keramischer Inlays
Kostka, E.C., Noack, M.J., Blunck, U., Roulet, J.F
Dtsch Zahnärztl Z 46: 615-617, 1991.
Co-Autor 
 Tensile bond strength of composite to air-abraded enamel
Jahn, K.-R., Geitel, B., Kostka, E., Roulet, J.-F.
J Adhes Dent 1: 25-30, 1999.
 Qualitative REM-Untersuchungen KCP-behandelter Schmelzflächen
Geitel, B, Jahn, K-R, Roulet, J-F, Wischnewski, R, Kostka, E.
Dtsch Zahnärztl Z 55: 124-127, 2000.
 A noninvasive treatment of amelogenesis imperfecta
Preissner S, Kostka E, Blunck U.
Quintessence Int 2013;44:303-305.

Lebenslauf Dr. med. dent. Eckehard Kostka

1979-1980Zahntechnik, Dentallabor Gäßler, Ulm
1980-1986Studium der Zahnmedizin, Freie Universität Berlin
1986Freie Universität Berlin, Zahnklinik Nord
1986-1994Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin der Freien Universität Berlin
1994-2008Wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
1996Promotion: "Zusammenhang von Farbstoffpenetration und rasterelektronen-mikroskopischer Randanalyse adhäsiv befestigter keramischer Inlays", Freie Universität Berlin
seit 10/2008 Wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
seit 11/2005Stellv. Koordinator der AGET Study group Berlin

Vernetzung

Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin
Campus Benjamin Franklin (CBF)